Dieses Bild zeigt einen Lemur des Zoo Linz der am Zaun hochklettert.
Diese Icons verdeutlichen, dass im Zoo Linz Hunde gestattet sind und der Zugang mit Kinderwagen und Rollstuhl gut möglich ist.

Für alle Tierliebhaber, egal ob groß oder klein, bietet der Zoo Linz ein unvergessliches Tier- und Naturerlebnis. Alle Erholungssuchenden können hier ungestört entspannen und die wunderbare Aussicht auf die Stadt Linz, inmitten einer üppigen Grünlandschaft genießen. 

Dieses Bild zeigt die Karte des Zoo Linz, wo sich die einzelnen Tiere und Gehege befinden und die Wege dorthin.

Der Zoo Linz

Der Zoo Linz beherbergt in etwa 600 exotische, aber auch heimische Tiere aus 110 verschiedenen Spezies und unter anderem aus den Tierarten Säugetiere, Vögel, Reptilien, Fische und Wirbellose.

Dieses Bild zeigt den Eingangsbereich des Zoo Linz.

Erdmännchen, Papageien, Kängurus, Zebras und Rote Pandas und viele weitere Tierarten ziehen den Zoobesucher in der schön gestalteten Freianlage in ihren Bann. Im Tropenhaus kann man Kaimane, Äffchen und Riesenschlangen mit der ganzen Familie bestaunen. Auch das Haus der Artenvielfalt beeindruckt mit seinen vielen kleinen exotischen Bewohnern, wie zum Beispiel Vogelspinnen, Warane, Pfeilgiftfrösche und Zebrafinken, alle Besucher. Jeder, der heimische und exotische Haus- und Nutztierarten aus der Nähe betrachten und auch füttern will, ist im Haustierpark gut aufgehoben. Bei den Zwergziegen befindet sich außerdem ein Streichelbereich und bei den Kaninchen gibt es einen Tunnel, der ganz besondere Einblicke in das Leben dieser flauschigen Bewohner bietet. 

Abgesehen von den bereits genannten Aktivitäten, bieten eine Vielzahl weiterer Attraktionen Spaß, Erstaunen und ein erinnerungswürdiges Erlebnis für die ganze Familie und alle Tierliebhaber, egal ob alt oder jung.

Zusätzliche Angebote und Veranstaltungen

Den Linzer Zoo kann man auch im Zuge einer Führung entdecken.

Außerdem kann man auch Kindergeburtstage hier veranstalten oder die Zooschule mit der Schulklasse besuchen. Dem Zoo ist es besonders wichtig, dass die jungen Besucher positive Begegnungen mit Tieren haben, dabei mit dem realen Bezug über diese Tiere lernen und auch das Bewusstsein für Natur- und Tierschutz schon in jungen Jahren gefördert wird.

Ein besonderes Erlebnis ist auch ein Picknick im Zoo. Auf einer schönen Wiese im Haustierpark, kann man gemütlich, mit dem zusammengestellten Picknickkorb, die tolle Aussicht auf die Stadt Linz genießen

Einige weitere Besuchermagneten sind die besonderen Veranstaltungen, die im Zoo Linz das ganze Jahr über angeboten werden.

Die Veranstaltungen und alle Infos zu diesen können auf der Website des Zoo Linz eingesehen werden.

Öffnungszeiten & Preise

Der Zoo hat 365 Tage im Jahr geöffnet und die Preise pro Person belaufen sich auf 6€ für Erwachsene, 3€ für Kinder und 4,50€ für Personen mit Ermäßigungen. Weitere Ermäßigungen, Preise und die genauen Öffnungszeiten findet man auf der Website des Zoos.

Barrierefreiheit im Zoo Linz

Der Linzer Zoo ist großteils barrierefrei. Es gibt einen „Behindertenparkplatz“ von dem aus der Zoo barrierefrei betreten werden kann, gleich beim Eingang befindet sich außerdem ein Behinderten-WC. Zum Kiosk und dem Kinderspielplatz kommt man über eine Rampe und auch die meisten Anlagen und das Tropenhaus sind problemlos erreichbar.

Anfahrt zum Zoo Linz

Der Zoo befindet sich ca. auf halber Höhe am Pöstlingberg und ist mit dem Auto leicht erreichbar, welches man auf dem Gratisparkplatz parken kann. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Anfahrt auch kein Problem, denn es kann entweder die Pöstlingbergbahn vom Hauptplatz weg bis zur Haltestelle „Tiergarten“ verwendet werden oder die Postbus Linien 250 oder 251 ebenfalls bis zur Haltestelle „Tiergarten“.

Tipp

Da der Tiergarten am Pöstlingberg liegt, kann ein Ausflug dorthin sehr gut mit dem Besuch der ältesten Wallfahrtskirche Österreichs oder einem Ausflug in die Märchenwelt der „Grottenbahn“ verbunden werden. Infos zur Erlebniswelt rund um den Pöstlingberg und den Zoo Linz gibt es hier.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Dir gefällt unser Blog und du hast sogar schon einen unsere Auflüge ausprobiert? Verlink uns einfach auf deinen Bildern :)