Der wunderbare Blick über den Hallstättersee wird von Schwänen durchkreuzt.

Hallstatt zählt zu den schönsten Orten in Österreich und jeder richtige Österreicher sollte zumindest einmal dort gewesen sein. Eine unglaublich schöne Umgebung, freundliche Einwohner und die pure Natur machen Hallstadt zu einem einmaligen Erlebnis.

Der idyllische Ostuferwanderweg bei Sonnenschein

Heute möchte ich euch Details zum Ostuferwanderweg mitgeben, welcher auf der gegenüberliegenden Seeseite von Hallstadt entlang führt. Die zirka dreistündige Wanderung kann in Steeg oder Untersee begonnen werden und endet in Obertraun. Der Weg führt über Wiesen, durch Wälder und vorbei an vereinzelten Häusern. Wer den gesamten Weg gehen möchte überwindet so 11 Kilometer und 94 Höhenmeter.

Zum Wanderweg kann man sowohl mit dem Auto, als auch mit Bus oder Bahn kommen. Für Abwechslung sorgt eine kurze Bahn- oder Schifffahrt. Da der Wanderweg nicht sehr anspruchsvoll ist, ist er gerade richtig für einen angenehmen Familienausflug. Es ist auch kein Problem, den Weg mit einem Kinderwagen zu bestreiten. Zwischendurch laden kleine Rastplätze und Badebuchten zum Entspannen ein.

Ein Badeplatz am Ostuferwanderweg mit kurzem Steg in den Hallstättersee.
Badeplatz

Wer gerne Rad fährt kommt hier auch auf seine Kosten, da der Wanderweg gleichzeitig ein Radweg ist. Je nach Wetterlage kann man den Radweg meist ab April/Mai nutzen.

Verpflegung

Ein heißer Tipp ist der Seeuferwirt „Seeraunzn“ in Obersee. Auch das Seecafe am Strandbadgelände in Obertraun bietet kulinarische Verpflegung auch für Rollstuhlfahrer. Bei beiden ist jedoch auf die Öffnungszeiten zu achten. Auch in den anderen Ortschaften wird auf das leibliche Wohl der Wanderer wert gelegt, sodass man sicher nicht zu kurz kommt.

Tipps

Wer nicht so sportlich ist muss nicht den ganzen Weg gehen, kann sich nur einzelne Etappen aussuchen und den Rest per Schiff überwinden. Eine tolle Aussicht hat man von der Hängebrücke in der Wehrgrabenschlucht. Diese Gelegenheit sollte man sich nicht entgehen lassen.

Ein Badeplatz am Ostuferwanderweg mit Blick auf die Berge
Badeplatz

Parken

Als einfachste Möglichkeit ist hier der Parkplatz bei der Schiffstation Steeg zu nennen. Dieser ist kostenlos und schattig. Zusätzlich bietet sich hier auch die Rückreise mit dem Schiff zum Fahrzeug an. Als Bonus erhält man auch noch die einfache Möglichkeit auf einen Tagesbesuch in Hallstadt. In der Nähe des Strandbades in Untersee gibt es auch noch einige Parkplätze


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

error

Dir gefällt unser Blog und du hast sogar schon einen unsere Auflüge ausprobiert? Verlink uns einfach auf deinen Bildern :)